Alles über Mecklenburg-Vorpommern View this site in an other language
Rapsfeld in Mecklenburg-Vorpommern zurück zur Startseite
Mühle bei Stove in Mecklenburg-Vorpommern
Seebrücke Ahlbeck auf der Sonneninsel Usedom
Schweriner Schloss
Home >> Das Land - Fakten - Kurzcharakteristik

[Das Land - Fakten: Kurzcharakteristik]
Mecklenburg-Vorpommern

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wurde 1990 auf der Grundlage des Ländereinführungsgesetzes vom 22. Juli aus den Bezirken Neubrandenburg, Rostock und Schwerin gebildet.

Es besteht seit dem 12.06.1994 aus sechs kreisfreien Städten und zwölf Landkreisen mit derzeit zusammen 849 Gemeinden.

Landeshauptstadt ist Schwerin.

Die Landesfläche umfasst 23.185 km2 und entspricht damit 6,49 % der Gesamtfläche Deutschlands.

Anteil Mecklenburg-Vorpommerns an Deutschland

  • Fläche: 6,49 %
  • Bevölkerung: 2,04 %
  • Bruttoinlandprodukt: 1,44 %
  • Erwerbstätige: 1,98 %