Alles über Mecklenburg-Vorpommern View this site in an other language
Rapsfeld in Mecklenburg-Vorpommern zurück zur Startseite
Mühle bei Stove in Mecklenburg-Vorpommern
Seebrücke Ahlbeck auf der Sonneninsel Usedom
Schweriner Schloss
Home >> Das Land - Fakten - Tourismus

[Das Land - Fakten: Tourismus]
Mecklenburg-Vorpommern

Die Beherbergungsstatistik erfasst die Unterbringungskapazität von Beherbergungsstätten sowie deren Inanspruchnahme durch Reisende. Zu den Beherbergungsstätten gehören gewerbliche, zum Beispiel Hotels oder Gasthöfe, und nicht gewerblich betriebene Einrichtungen, wie zum Beispiel Erholungs- und Ferienheime von Organisationen ohne Erwerbszweck.
Beherbergungsstätten mit weniger als neun Gästebetten werden nicht einbezogen.

Beherbergungsstätten, Gästebetten, Gästeankünfte und Gästeübernachtungen

Jahr
Beherber-
gungsstätten
Betten
Gästeankünfte
Gästeüber-
nachtungen
1996
1.895
106.571
2.849.651
10.808.915
1997
1.917
107.501
3.078.170
11.579.000
1998
2.081
127.175
3.316.299
13.279.576
1999
2.229
140.031
3.764.486
15.615.850
2000
2.509
154.294
4.257.963
18.250.052
2001
2.638
160.961
4.534.825
19.759.712
2002
2.687
164.612
4.750.788
21.005.622
2003
2.656
164.282
5.145.948
22.140.077
2004
2.651
164.970
4.944.969
21.350.569
2005
2.621
166.359
5.055.436
21.228.647
2006
2.595
167.039
5.162.409
21.419.953
2007
2.663
170.599
5.492.781
22.996.327
2008
2.716
174.874
5.772.984
23.833.604


Fakten


Dabei wurden im Jahr 2008 folgende Betriebsarten angeboten:

Beherber-
gungsstätten
Betten
Hotels
590
57.844
Gasthöfe
243
7.369
Pensionen
270
7.645
Hotel garni
270
10.261
Erholungs- und Ferienheime, Schulungsheime
129
9.671
Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Ferienzentren
1.096
69.745
Hütten, Jugendherbergen, jugendherbergsähnliche Einrichtungen
90
8.044
Parahotellerie
1.315
87.460
Vorsorge und Rehakliniken
52
10.088