Alles über Mecklenburg-Vorpommern View this site in an other language
Rapsfeld in Mecklenburg-Vorpommern zurück zur Startseite
Mühle bei Stove in Mecklenburg-Vorpommern
Seebrücke Ahlbeck auf der Sonneninsel Usedom
Schweriner Schloss
Home >> Regionen: Seenplatte & Flusslandschaft

[Regionen: Seenplatte & Flusslandschaft]
Mecklenburg-Vorpommern

Wundervolle Hügelketten, unzählige Seen, Flüsse, ausgedehnte Wälder, Wiesen und Auen sowie kaum berührte Heideflächen mit Mooren bestimmen die Landschaft des Binnenlandes.
Die Städte der Region mit ihrer Fachwerkarchitektür sind einfach sehenswert. Die ehemaligen berühmten Residenzen der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin in Schwerin und Ludwigslust sowie die der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz in Neustrelitz und Mirow beherbergen bis heute eine Vielzahl wertvoller Mecklenburg-Vorpommern, Rapsfeld Baudenkmäler, wie das Mirower Schloss und das Schloss der Königin Luise von Preußen in Hohenzieritz. Das in Norddeutschland einmalige Renaissanceschloss befindet sich in der Barlachstadt Güstrow.
Neubrandenburg ist durch seine gut erhaltene Wallanlage mit den prächtigen vier Toren weithin bekannt. Durch die einzige Höhenburg Norddeutschlands ist Burg Stargard besonders sehenswert. Die Mecklenburgische Seenplatte, im Süden Mecklenburg-Vorpommerns gelegen, gehört mit ihren über 1000 Gewässern zu den schönsten zusammenhängenden Seengebieten Europas.

Mecklenburger Seenplatte, MüritzDer größte Binnensee Deutschlands, die Müritz, sowie die umliegenden Seenlandschaften und Städte bieten ideale Bedingungen für Segler, Surfer und alle Arten von Wassersport. Naturfreunde finden eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor.
Im Müritzeum in Waren (Müritz), im AGRONEUM in Alt-Schwerin, im Schliemann-Museum in Ankershagen und im Burgmuseum mit dem Hexenkeller in Penzlin wird Historie anschaulich erlebbar.

Reich an Burgen und Schlössern, lieblicher Landschaft, malerischem Auf und Ab von Hügeln und Senken, das ist die "Mecklenburgische Schweiz", die zu jeder Jahreszeit zum Verweilen einlädt.

Im Herbst, wenn die Nebelschleier über den Kummerower See ziehen und das bunte Laub der 1000-jährigen Eichen von Ivenack die letzten kräftigen Sonnenstrahlen zu herrlichem Farbspiel ermuntert.

Im Winter, wenn entlang der Deutschen Alleenstraße die Bäume rauhreifbedeckt glitzern und in der Reuterstadt Stavenhagen aus den Werken ihres berühmten Sohnes, des Schriftstellers Fritz Reuter, gelesen wird.

Im Frühjahr, wenn die Luft vom Duft der blühenden Rapsfelder erfüllt ist und die Bergringstadt Teterow die Motorrad-Fans in ihren Bann zieht.

Im Sommer, wenn die vornehme Backsteinkirche St. Johannis in Malchin und die 800-jährige Klosterruine in Dargun angenehme Kühle und Sommerkonzerte von Rang bieten.

Die "Mecklenburgische Schweiz" - Erholung für Geist und Seele zu jeder Jahreszeit.

Mecklenburger Seenplatte, MüritzIm nordöstlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns, unmittelbar an der Grenze zu Polen, liegt der Landkreis Uecker-Randow mit dem Fremdenverkehrsgebiet "Brohmer Berge/Stettiner Haff". Die Region umfasst neben der Küstenlandschaft das große Waldgebiet der Ueckermünder Heide, welches im Südwesten in die hügelige Endmoränenlandschaft der Brohmer Berge sowie im Süden in die Urstromtäler der Uecker und der Randow übergeht.

Tipp: Wander-, Radwander- und Freizeitkarten hier bestellbar


Orte und Städte mit Umland


Regionen