Alles über Mecklenburg-Vorpommern View this site in an other language
Rapsfeld in Mecklenburg-Vorpommern zurück zur Startseite
Mühle bei Stove in Mecklenburg-Vorpommern
Seebrücke Ahlbeck auf der Sonneninsel Usedom
Schweriner Schloss
Home >> Sehenswertes: Windmühlen

[Sehenswertes - Windmühlen:
Bockwindmühle Klockenhagen ]
Mecklenburg-Vorpommern

Bockwindmühle Klockenhagen Die Windmühle „Groß Ernsthof“ kann im Freilichtmuseum Klockenhagen unweit von Ribnitz-Damgarten und dem Ostseebad Dierhagen besichtigt werden. Sie ist im Gegensatz zur holländischen Turmwindmühle eine deutsche Variante einer Holzkonstruktion, die als Ganzes auf einen Bock geständert und vollständig drehbar ist.

Die 1795 in Groß Ernsthof erbaute und dort bis 1950 genutzte Mühle verfügt über ein mit Holzschindeln gedecktes Dach. Ihre mit Segelbespannung ausgestatteten Flügel messen eine Länge von 8,55 m und eine Breite von 1,80 m.

Sie komplettiert das historische Gehöft in Klockenhagen aus dem 17. Jahrhundert. Ihr Herzstück, die Mahltechnik, ist zwar nicht mehr funktionstüchtig, aber dafür stellt die Mühle eine malerische Kulisse für ein altes Dorfbild dar.